Auszeiten und Neubeginn – Christina Bolte

Reading Time: 3 minutes

Auszeit und Neubeginn …

 

Ich lernte Christina Bolte als kompetente Heilpraktikerin, Autorin und Burnout-Spezialistin bei meinem Autorenstammtisch kennen. Ich freue mich, hier ihren Beitrag zum Thema Auszeiten und Neubeginn veröffentlichen zu dürfen:

Christina Bolte zum Thema Stress und Burnout …

Burnout und Stress greifen zunehmend um sich – bis sich im schlimmsten Fall der Körper eine „Zwangsauszeit“ nimmt. Aber das muss nicht sein, denn wenn man/frau sich regelmäßige selbstbestimmte Auszeiten gönnt, sorgen Sie nicht nur präventiv für eine wohltuende Regeneration von Körper und Geist – sondern vor allem auch für ein wenig Abstand vom Alltag.

Für mich als Heilpraktikerin ist die Natur nicht nur Basis für pflanzliche Arzneimittel und Helferlein, sondern auch die ideale Umgebung für eine solche Regeneration und Auszeit. Jedes Mal, wenn ich von einem Spaziergang zurückkomme, fühle ich mich erfrischt und lebendig: Ich rieche den Duft von gemähtem Gras oder den Fliedersträuchern, nehme das fröhliche Zwitschern der Vögel wahr und spüre die Sonne (oder im Winter auch schon mal die Kälte oder den Regen) auf meiner Haut. Manchmal, wenn ich es übertreibe, spüre ich auch meine müden Füße oder Muskeln. Ich atme die frische Luft – und tanke dadurch nicht nur auf, sondern finde dabei wieder mehr in meine Mitte.

 

Diese unmittelbare Verbindung zu mir selbst und dem, was mich umgibt, gibt mir die Möglichkeit, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Durch das alles und auch durch inspirierende Gespräche mit netten Menschen tun sich mir – und natürlich auch den Menschen, die mit mir unterwegs sind – mitunter ganz neue Ideen auf und mein Hirn sprudelt nur so über!

Spannend sind aber nicht nur die Auszeiten an sich, sondern auch der anschließende Wiedereinstieg in den Alltag. Wie kann ich ein wenig von dem mitnehmen, was ich auf meiner Auszeit erfahren habe. Vor allem, wenn die Auszeiten länger angedauert haben, wie es bei krankheits­bedingten Zwangsauszeiten häufig der Fall ist. In meinem Podcast unterhalte ich mich darüber auch mit meinen Interview-Partnern, die von ihrem ganz persönlichen Weg berichten. Dabei bin ich immer wieder überrascht – und auch berührt – wie diese Menschen ihren Weg gefunden haben und gegangen sind.

Als Burnout-Expertin und Pilgerbegleiterin veranstalte ich regelmäßig ein- oder mehrtägige Pilgertage „LeerLauf für den Kopf“ im Münchner Umland oder auf Jakobswegen in Österreich oder Spanien.

http://weg-zurueck-ins-leben.de/leerlauf-fuer-den-kopf/

 

Autorenbeschreibung: Christina Bolte hat aufgrund ihres ersten Jakobswegs ihr Leben Schritt für Schritt verändert. Es hat zwar eine ganze Weile gedauert, bis sie ihren damaligen Job im Großkonzern an den Nagel hängte, dafür begleitet heute mit großer Begeisterung und Erfolg Menschen in puncto Gesundheit, Pilgern und Lebensneugestaltung.
Auf ihrer Webseite www.geh-heim-wege.de erfahren Sie mehr über ihre Angebote, und ihren „Weg-zurück-ins-Leben-Podcast“ finden Sie unter: www.weg-zurueck-ins-leben.de/podcast

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.