Was bitte ist ZENbo Balance…?

…Und wer darf ZENbo Balance unterrichten?

Ich habe bei der fitmedi-Akademie eine Ausbildung zur ZENbo-Balance-Trainerin absolviert und bin befähigt, ZENbo Balance in Kursen und Einzeleinheiten zu unterrichten. Erstmals finden in Ismaning und Garching Kurse hierzu statt. Einen kostenlosen Schnuppertermin gibt es am 22.09.2017 in der Nachbarschaftshilfe Ismaning e.V., in der Zeit von 17 Uhr bis 18:30 Uhr.

ZENbo Balance ist ein Body & Mind Programm und ist in drei Phasen gegliedert:

1. SILENCE – Ankommen

 

Zu Beginn wird der Geist mit einer Sitzmeditation geklärt und zentriert: Die Übenden kommen ganz bewusst an und erfahren die wohltuende Wirkung von Ruhe und Stille.

 

2. MOVE – Hauptteil: Bewegungsübungen

Die Übungen werden im Stand oder/und am Boden getätigt. Sie kommen aus dem Qigong und Yoga. Die ZENbo Balance Übungen fördern das innere Gleichgewicht und trainieren Konzentration, Gleichgewichtssinn sowie Koordinationsvermögen.
 Der Atem führt die Bewegungen, die Übungen werden dadurch fließend und bewirken ein „Flow-Erlebnis“.

3. RELAX & go – End- und Entspannungsphase

ZENbo Balance endet mit einer Entspannung aus der westlichen Welt, wie z.B. Progressive Muskelentspannung. Am Ende wird den Teilnehmern eine kurze Geschichte vorgelesen, die sie dann als Anregung zum Nachdenken mitnehmen und auf sich wirken lassen.

Allgemein zum Kurs:

Personen, die bisher weder Körper noch Geist trainiert haben, verbessern ihre psychische Wahrnehmungsfähigkeit. Menschen, die regelmäßig meditieren jedoch ihren Körper bisher vernachlässigt haben, können nun auch den Körper besser wahrnehmen. Für den Kurs, den ich ab September 2017 bei der Nachbarschaftshilfe Ismaning e.V. anbiete, sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

(Fotos: pixabay)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.