Achtsamkeit – ein Buch vom Gräfe und Unzer Verlag

Achtsamkeit – Ein Buch für Interessierte …

Im Dezember 2017 erschien vom Gräfe und Unzer Verlag das Buch: Achtsamkeit – Die besten Übungen und Meditationen für mehr Gelassenheit und Lebensfreude.

Mit Freude durfte ich es auch lesen, prüfen und beurteilen.

Als Coach für Stressmanagement und Burnoutprävention und als Meditationslehrerin und ZENbo Balance Trainerin ist das Thema Achtsamkeit für mich eins der wichtigsten Themen überhaupt. Ich baue meine Kurse und Coachings darauf auf. Ohne Achtsamkeit und der mit ihr einhergehenden Reflexion ist der Wechsel unserer Blickrichtung nicht möglich. Wer mit sich selbst nicht achtsam umgeht endet im Hamsterrad, schlimmstenfalls im Burnout.

Das Buch „Achtsamkeit“ behandelt auf insgesamt 234 Seiten folgende Themen:

  1. Achtsamkeit im Allgemeinen und der Weg zur Achtsamkeit (Was ist Achtsamkeit überhaupt? Wo kommt sie her? Welche Verbindung zum Buddhismus gibt es? Was haben Achtsamkeit und Meditation miteinander zu tun?)
  2. Gelassenheit im Alltagstrubel (Einfache Übungen und Texte zum Thema: Wie komme ich achtsam durch den Tag?)
  3. Meditation (Meditationsarten und -Methoden)
  4. Achtsamkeit in unseren Gedanken und Gefühlen (unsere Bedürfnisse und Gedanken spielen eine große Rolle: Wie können wir mit ihnen achtsamer umgehen und somit auch besser reflektieren?)
  5. Herzmeditation (eine besondere Art der Meditation, die unser Herz öffnet. Sowohl für uns selbst als auch für andere)

 

Das Thema Achtsamkeit – nicht einfach in Worte zu fassen

Wer das Buch in Händen hält, wird feststellen: Das Thema ist komplex. Trotz der oben genannten Unterteilungen gibt es immer wieder Schnittpunkte. Eine konkrete Abgrenzung zwischen diesen Bereichen ist gar nicht möglich. Alles greift ineinander. Wir erkennen: Das Eine ist ohne das Andere nicht möglich.

Besonders gut hat mir bei diesem Buch Folgendes gefallen:  Die einzelnen Bereiche sind in unterschiedliche Farben gehalten.

Auch bemerkenswert ist, dass in dem Bereich „Achtsam denken und fühlen“ das Thema „achtsame Kommunikation“ berücksichtigt wurde. Unter anderem wurde der „Kunst des achtsamen Zuhörens“ ein separater Beitrag gewidmet. Das achtsame Zuhören ist meiner Ansicht nach in unserer Gesellschaft immer weniger der Fall. Umso positiver empfinde ich die Erwähnung in diesem Buch.

Zu den Bewegungsübungen kann ich Folgendes schreiben: Die einzelnen Bewegungsübungen sind gut in Fotos dargestellt und die detaillierten Beschreibungen machen das Nachmachen sehr leicht möglich.

 

Ich bin ein Fan von Zitaten …

Wunderschöne Zitate zu den Themen Achtsamkeit, Meditation, Bewegung, Körperpflege und auch zum „Üben“ lockern den Text immer wieder auf und bringen Stille, Muse und Ruhe hinein. Sie regen zum Nachdenken an.

Es gibt in kleinen oder auch größeren besonders hervorgehobenen Kästchen hilfreiche Tips zur Umsetzung für die Leser. Sogar ich konnte einige neue hilfreiche Methoden entdecken, die ich an meine Kursteilnehmer gerne weiter gebe.

Der Text im Buch ist im Allgemeinen sehr sorgfältig und verständlich geschrieben. Es gibt kein „muss“. Jedes Kapitel ist in sich schlüssig.

Im Werk befinden sich Achtsamkeits-Übungen, die man auch beim Warten an der Bahn oder im Wartezimmer ausführen kann. Sie zeigen uns: man braucht keinen geschlossenen Raum oder keine lange Zeit für Achtsamkeit oder Genuss. Es geht auch so, Mitten im Leben und Mitten im Alltag, für ein paar Minuten.

Ein gutes Buch für den Ersteindruck …

Wer sich mit den Themen Achtsamkeit und Meditation im Allgemeinen befassen möchte, ohne sich zu spezialisieren, ist mit diesem Band sicher gut bedient.

Was mir persönlich gefehlt hat:  Eine CD mit zwei geführten Meditationen, wie es sie in den Meditationsbüchern vom GU Verlag gibt. Vielleicht hätte das den Preis des Buches etwas angehoben, aber ich persönlich hätte für dieses umfangreiche Werk auch 20 EUR bezahlt. Es ist zwar umfassend aber nicht übertrieben. Es ist ein Buch für alle, die sich dem Thema annähern wollen.

Ich kann dieses Buch sicher mit bestem Gewissen weiter empfehlen, auch an meine Seminar und Kursteilnehmer, die das Thema Achtsamkeit vertiefen möchten. Die Fotos und auch die gesamte Aufmachung sind sehr professionell und geben dem Ganzen ein besonderes „Etwas“. Ein Buch mit Tiefe und Niveau.

 

(Fotos: Pixabay)

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.