Mein Blog – bunte Vielfalt unter einem Dach

So ist mein Blog – mit vielen Bereichen

Wenn wir über Stressmanagement und Burnoutprävention sprechen, dann sollten wir alle Seiten des Lebens betrachten. Stressmanagement beinhaltet viele Themen in unserem Leben. Diese wären: Bewegung, Ernährung, unser Denken und Fühlen mit all unseren Bedürfnissen, Achtsamkeit gegenüber uns  selbst und anderen, Selbstfürsorge, unsere Charaktereigenschaften, die Genetik, unsere Umwelt, usw …

Im Blog können Sie sich Beiträge von mir zu den einzelnen Kategorien heraussuchen und darin schmökern.

 

Der Mensch, ein Individualist

Der Mensch ist ein komplexes Wesen. Er ist ein Individualist und benötigt dennoch die Gemeinschaft um (über)leben zu können. Diese Kombination macht unser Leben besonders spannend und facettenreich. In der Burnoutprävention betrachte ich grundsätzlich das Große Ganze. Wertschätzung, Achtsamkeit und bewusstes SEIN stehen bei mir im Mittelpunkt. Nicht nur uns selbst gegenüber, sondern auch anderen, unserer Umwelt und anderen Lebewesen gegenüber. Genau so ist auch mein Blog: geprägt von unserem Facettenreichtum.

 

Alle 14 Tage ein neuer Beitrag

Sie werden alle 14 Tage hier sicher fündig. Schauen Sie vorbei, entdecken Sie neue Beiträge, kommentieren Sie, freuen Sie sich mit, bleiben Sie dran und prüfen Sie hi und da mal auch meine Coaching , Kurs und Seminar-Angebote. Vielleicht ist auch was für Sie dabei? Lassen Sie sich überraschen und inspirieren. Ich freue mich auf Ihre Begleitung und Ihr Feedback.

Wenn Sie auf die jeweilige Überschrift der einzelnen Kategorien / Beiträge klicken, erhalten Sie den Beitrag direkt mit Fotos und Bildern zum Lesen auf Ihrem Computer/Handy oder iPad / Tablet. Da ich bereits einiges verfasst habe, kann es sein, dass Sie bei manchen Kategorien blättern dürfen, wenn Sie ältere Beiträge lesen wollen. Grundsätzlich werden auf jeder ersten Seite der einzelnen Kategorie die neuesten Beiträge gezeigt.

 

Meine Vision

Meine Vision ist es, die Menschen durch meine Coachings, Seminare, Kurse und meinen Blog zum Nachdenken, Agieren, Kommunizieren und zur Veränderung Ihrer Sichtweisen anzuregen. Sie dürfen hier das alles tun oder einfach nur über das gelesene nachdenken, müssen es aber nicht. Das Wort MUSS gibt es hier nicht.

Wir haben die Freiheit, selbst zu entscheiden und unsere Meinungen öffentlich kund zu tun. Das war nicht immer so. Ich liebe die Demokratie und diese Freiheit, in der meine Generation aufwachsen durfte und in die unsere Kinder hineinwachsen dürfen.

 

Was ich mir wünsche …

Ich wünsche mir dass wir unseren Kindern unsere Werte weiter geben. Wir haben die Aufgabe, ihnen das Bewusstsein für mehr Achtsamkeit und Nächstenliebe vorzuleben und mit ihnen gemeinsam auf eine neue und gesunde Welt hin zu  arbeiten.

Humanität, ein faires Miteinander, Klarheit, Achtsamkeit und wertschätzende Kommunikation sind für mich besonders wichtige Werte in unserer Gesellschaft.

Wir leben in einer Welt, die sich im Umbruch befindet. Unsere Gesellschaft hat noch die Chance, die Richtung festzulegen und einen Wandel herbeizuführen, der unsere Erde und die Lebewesen auf ihr rettet. Das alles werden Sie in und zwischen den Zeilen meiner Blogbeiträge lesen dürfen.

 

(Fotos: Pixabay)

2 Kommentare
  1. Frank Kuhn
    Frank Kuhn says:

    ich stimme dir vollumfänglich zu. wir müssen nur wollen, den kleinen schritt machen, die planung auch in die tat umsetzen. leider reicht das WOLLEN nicht aus, wir müssen anpacken und den gedanken, den wir haben, auch realisieren! nur dann kann unsere vorstellung leben, können wir unser ziel erreichen. denke nicht, TU ES!

    Antworten
    • Deborah Bichlmeier
      Deborah Bichlmeier says:

      Lieber Frank, das Wort „müssen“ verwende ich sehr ungern. Wir sollten einfach nur wollen und manchmal ist das Wollen ganz besonders wichtig. Nicht nur uns selbst zu liebe, sondern auch allen anderen, unserer Umwelt und unserem Planeten zu liebe. Vielen Dank für Deinen Beitrag.

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.